FILME FÜR DIE ERDE

Kinder der Klimakrise (Fokus Abfall & Klimawandel)

Vorführung am Filmfestival:

Freitag, 19.11.2021
10.30 – 11.30 Uhr

Handlung

Junge Mädchen nehmen ihre Zukunft selbst in die Hand! Mit grossem Engagement versucht Sabayah aus Australien den Abbau von klimaschädlicher Kohle verhindern. Denn damit wird der Klimawandel immer weiter befeuert. Mit kreativen Aktionen klärt sie ihr Umfeld über die Gefahren von Kohleabbau und des fortschreitenden Klimawandels auf.

In Indonesien will Nina (Plastik)berge versetzen: Mit frischen Ideen wehrt sie sich gegen Plastikdeponien von eingeschifftem Abfall aus aller Welt. Ob bei ihrer Plastikausstellung an der Schule oder bei den Menschen, die das Plastik verarbeiten und verbrennen. Mit Plastik ihren Lebensunterhalt verdienen (so etwas)

Mit grossem Elan setzen sich die Mädchen für ein Leben ohne Kohleabbau und Plastikabfall ein. Ihre kreativen Aktionen machen Hoffnung und zeigen, dass jede*r etwas gegen die Klimakrise tun kann.

Crew

Regie: Irja von Bernstorff
Drehbuch: Irja von Bernstorff
Produzentin: Irja von Bernstorff

Filminfos

Jahr: 2021
Sprache: D
Dauer: 50 min